Home > Aktuelles aus dem Generalkonsulat
Dr. Zhao trifft Zürcher Kantonsratspräsidenten Kläy
2019/07/09

Am 03.07.2019 traf Dr. Zhao Qinghua, chinesischer Generalkonsul in Zürich und für das Fürstentum Liechtenstein, den Zürcher Kantonsratspräsidenten Dieter Kläy im Generalkonsulat.

Dr. Zhao betonte, dass der Austausch mit dem Kantonsrat ein wichtiger Kanal sei, um das gegenseitige Vertrauen und Verständnis sowie die Freundschaft zwischen beiden Ländern zu stärken. Die Zusammenarbeit auf lokaler Ebene sei ein äusserst dynamischer und treibender Faktor in der Beziehung zwischen China und der Schweiz. Der Kanton Zürich als bevölkerungsreichster und ökonomisch stärkster Kanton sei dabei stets in der Zusammenarbeit mit China an vorderster Front und sei zudem mit Chongqing und der Provinz Guangdong Partnerschaften eingegangen. Die Zusammenarbeit in Gebieten wie Handel, Finanzen und Innovationen sei sehr eng und trage so positiv zum gegenseitigen politischen Vertrauen, zu der wirtschaftlichen Vernetzung und zum kulturellen Austausch bei. Generalkonsul Dr. Zhao hoffe, den Austausch mit dem Zürcher Kantonsrat verstärken zu können, um so der strategischen Innovationspartnerschaft zwischen China und der Schweiz auf solider Basis und langfristig dienen zu können.
Kantonsratspräsident Kläy dankte Generalkonsul Dr. Zhao für seinen wichtigen Beitrag dazu, die Zusammenarbeit zwischen dem Kanton Zürich und China voranzutreiben. Er stellte den Zürcher Kantonsrat sowie das sozioökonomische System der Schweiz vor und erklärte, dass der Zürcher Kantonsrat sehr daran interessiert sei, den Austausch mit Chinas Lokalregierungen und -parlamenten zu verstärken, um so das gegenseitige Verständnis und die Freundschaft zu fördern. All dies, um die gesunde und nachhaltige Entwicklung der Beziehung zwischen China und der Schweiz zu unterstützen.
Generalkonsul Dr. Zhao und Kantonsratspräsident Kläy unterhielten sich ferner im freundschaftlichen Gespräch über den Vergleich der Systeme in China und der Schweiz, den kulturellen Austausch und aktuelle internationale Themen.

Suggest To A Friend:   
Print