Home > Aktuelles aus dem Generalkonsulat
Dr. Zhao an der Eröffnungsfeier von Leng Bingchuans Ausstellung
2019/02/09

Am 29.1.2019 nahm Dr. Zhao Qinghua, Generalkonsul in Zürich mit Zuständigkeit für Liechtenstein, an der Eröffnungsfeier der Ausstellung von Leng Bingchuans „Tuschgravierungen“ teil und hielt eine Rede.

Generalkonsul Zhao betonte in seiner Rede, dass Beziehungen zwischen Ländern aus Begegnungen zwischen Menschen entstehen. Der Schlüssel für solche Begegnungen seien gegenseitiges Wissen, Austauschen und Verständnis. Kunst als eine Sprache, die Ländergrenzen überwindet, spreche zu den Herzen der Menschen unabhängig von Raum und Zeit und bilde so eine Brücke der Freundschaft. Dr. Zhao schaute auf die zahlreichen Früchte der chinesisch-liechtensteinischen Beziehung der letzten Jahre zurück und hob hervor, dass die Beziehung zwischen China und Liechtenstein als ein Modell für eine gleichberechtigte Freundschaft zwischen einem grossen und einem kleinen Land bezeichnet werden könne. Er hoffe, dass diese Ausstellung das gegenseitige Verständnis und die Freundschaft beider Seiten fördere und dass die liechtensteinische Bevölkerung weiterhin die Entwicklung der gemeinsamen Beziehung und den freundschaftlichen Austausch pflege und unterstütze. So könne das freundschaftliche Band, das beiden Seiten Gewinn bringt, enger geknüpft und der immergrüne Baum der Freundschaft zwischen China und Liechtenstein gegossen werden.

Die Ausstellung mit Leng Bingchuans Tuschgravierungen wurde unter anderem vom liechtensteinischen Landesmuseum und Phoenix Art organisiert. Herr Albert Frick, Landtagspräsident von Liechtenstein nahm an der Eröffnungsfeier teil, ebenso wie weitere etwa 60 Personen, darunter Vertreter der Regierung, der Industrie und der Kultur.

Suggest To A Friend:   
Print