Home > Aktuelles aus dem Generalkonsulat
Dr. Zhao Qinghua trifft Zürcher Stadtrat Leutenegger
2019/01/26
 

Am 9.1.2019 traf sich Dr. Zhao Qinghua, chinesischer Generalkonsul in Zürich mit Zuständigkeit für das Fürstentum Liechtenstein, mit dem Vorsteher des Zürcher Schul- und Sportdepartements Filippo Leutenegger. 

Beim Treffen lobte der Generalkonsul Zhao die enge Verbindung, welche das Generalkonsulat mit dem Stadtrat seit Langem pflegt. Herr Leutenegger engagiere sich sehr für die Beziehung zu China und habe viel dazu beigetragen, das gegenseitige Vertrauen zu vertiefen und die Zusammenarbeit zu verstärken. Er habe das Generalkonsulat insbesondere bei der Verbesserung der Sicherheit mit Rat und Tat unterstützt. Generalkonsul Zhao betonte ferner, dass die Schweiz in China aufgrund ihrer Innovationsfähigkeit und ihres Handwerkergeists einen guten Ruf geniesse. Dabei nehme Zürich in der Beziehung zwischen China und der Schweiz eine besondere Stellung ein, sei es als Finanz- und Innovationszentrum, aber auch als Verkehrsknotenpunkt. Aufbauend auf der langjährigen und fruchtbaren Beziehung hoffe das Generalkonsulat, diese pragmatische Zusammenarbeit fortführen und vorantreiben zu können. So könne man gemeinsam mit der Regierung von Zürich die Entwicklung auf Gebieten wie Handel, Investitionen, Innovation, Bildung und Wissenschaft sowie Tourismus vorantreiben.

Stadtrat Leutenegger hob die ausgezeichneten und in den letzten Jahren sich zunehmend vertiefenden Beziehungen zwischen China und der Schweiz hervor. Chinas Entwicklung habe nicht nur weltweit grosse Aufmerksamkeit erregt, sondern auch für die pragmatische Zusammenarbeit von China und der Schweiz neue Möglichkeiten eröffnet. Er sei bereit, für die Vertiefung der Freundschaft sowie für die Verstärkung des Austauschs in den Bereichen Bildung und Kultur weiter mitzuwirken. Die Vorreiterrolle Zürichs in Bezug auf Chinesischunterricht solle weiter gefördert werden und auch so die Zusammenarbeit beider Seiten gefördert werden.

Im Weiteren unterhielten sich Zhao und Leutenegger im freundschaftlichen Gespräch über das politische System der Schweiz, ihr Bildungssystem sowie Geschichte und Brauchtum von Zürich.

Suggest To A Friend:   
Print