Home > Aktuelles über China
China rechtfertigt Flugüberwachungszone
2013/11/27
 

Beijing

Chinas Außenamtssprecher Qin Gang hat am Mittwoch die Errichtung der Flugüberwachungszone über dem Ostchinesischen Meer gerechtfertigt.

Qin zufolge sei China nicht erfreut über die Äußerungen der australischen Außenministerin Julie Bishop. Diese hatte erklärt, Australien sei besorgt wegen der chinesischen Überwachungszone.

Qin forderte Australien auf, diese Aussage umgehend richtig zu stellen.

Der Sprecher des Verteidigungsministeriums, Geng Yansheng, erklärte ebenfalls am Mittwoch, China sei in der Lage, alle Flugkörper in der Überwachungszone zu identifizieren und den Luftraum effektiv zu kontrollieren.

Medienberichten zufolge sind am Dienstag zwei US-Langstreckenbomber B-52 der östlichen Grenze in südliche Richtung geflogen. Geng sagte, Chinas Militär habe die US-Kampfjets identifiziert und ihre Bewegung aufgezeichnet.

Suggest To A Friend:   
Print